Biotin Tabletten

Biotin ist auch als Vitamin B7 oder Vitamin H bekannt. Es ist an vielen Vorgängen im Körper beteiligt und sorgt vor allem für ein gutes Zellwachstum in Haaren, Haut und Nägeln. Es gehört zu den Vitaminen, die mit der Nahrung aufgenommen werden müssen (essentielle Vitamine). Da es sowohl in pflanzlichen als auch in tierischen Biotin KapselnLebensmitteln vorkommt, ist bei Ernährung mit einer ausgewogenen Mischkost in der Regel kein Mangel zu erwarten. Bei einer sehr einseitigen Ernährung, dem regelmäßigen Genuss von viel Eiklar oder bestimmten Erkrankungen kann sich jedoch ein Mangel entwickeln. Das kann z.B. eine Verwertungsstörung des Nahrungsbiotins aufgrund eines Gendefektes (multipler Carboxylasemangel) oder Störungen der Darmflora sein. Der Mangel zeigt sich dann vor allem durch brüchige Fingernägel, schuppige Haut oder stumpfe, ausfallende Haare. Seltener kann es zu Symptomen wie erhöhter Infektanfälligkeit, Mattigkeit oder Muskelschmerzen kommen.

In der Medizin werden Biotin Tabletten bei erwiesenen Mangelzuständen verabreicht. In der Naturheilkunde wird es unterstützend bei Hauterkrankungen genutzt. Häufig ist es aber vor allem der Wunsch, Haare, Nägel und Haut in ihrem Wachstum zu unterstützen und zu festigen, der hinter einer prophylaktischen (vorbeugenden) Einnahme von Biotin Tabletten steckt. Durch die Fähigkeit von Biotin, die Kreatinbildung zu unterstützen, trägt es hier zur Widerstandsfähigkeit bei.
Oft werden Biotin Tabletten auch zur Vorbeugung von Biotinmangel genommen.

-Anzeige-
Jetzt über BIOTIN RATIOPHARM 5 mg Tabletten informieren und sparen:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Die Stiftung Warentest kommt im Jahr 2000 (Heft 2) zu dem Ergebnis: „Ein Biotinmangel ist nur bei bestimmten Krankheiten bekannt, eine Vorbeugung in der Regel nicht notwendig.“ Und: „Geeignet zur Behandlung eines nachgewiesenen Biotinmangels bei bestimmten, schwerwiegenden Erkrankungen.“ Erfahrungswerte bezeugen jedoch durchaus einen vorbeugenden positiven Effekt auf Haut, Haare und Nägel.

Anwendung

Biotin Tabletten gibt es in unterschiedlicher Dosierung, üblich sind Werte zwischen 2,5 mg bis zu 10 mg Biotin pro Tablette. Zur Vorbeugung eines Mangels genügt eine sehr niedrige Dosierung, Präparate gegen Haar-, Haut- und Nagelprobleme sind meist mit 5 mg dosiert, eine höhere Dosierung ist nur bei diagnostizierten Mangelzuständen angezeigt. Biotin Tabletten sind frei verkäuflich (rezeptfrei), in hoher Dosierung jedoch apothekenpflichtig.

Die Einnahme richtet sich nach Zweck, Wirkstoffmenge des angewandten Präparates und gegebenenfalls Empfehlung des Therapeuten. Zur Verbesserung der Haar- und Nagelstruktur sollten die Biotin Tabletten langzeitig bzw. kurmäßig eingenommen werden, da sich Haare und Nägel langsam und über Monate hinweg erneuern (Beispiel: 6 Monate dauert es bis zur kompletten Erneuerung eines Fingernagels). In diesem Anwendungsbereich findet man auch Kombi-Präparate mit Bierhefe oder Kieselerde-Calcium, also Nährstoffen, die ein ähnliches Wirkspektrum aufweisen.

Nebenwirkungen von Biotin Tabletten oder Überdosierungserscheinungen sind praktisch nicht bekannt (Ausnahme: Allergie gegen Biotin oder Begleitstoffe wie Laktose). Auch in Schwangerschaft und Stillzeit gelten Biotin Tabletten als unbedenklich.

Herstellung und Qualität

Bei der natürlichen Gewinnung bildet Biotin feine, nadelförmige Kristalle. Als Pulver ist es weiß und geruchlos. Unter Zusatz von Hilfs- und Füllstoffen wird es schließlich in Tablettenform gepresst.

Biotin Tabletten mit hoher Dosierung gelten als Arzneimittel und unterliegen daher in der Herstellung strengen Richtlinien und Standards. Nahrungsergänzungsmittel unterliegen den Nahrungsergänzungsrichtlinien (EU-Richtlinie 2002/46/EG für Vitamine und Mineralstoffe). Qualitätsstandards wie die DIN EN ISO 9001 (Führen eines Qualitätsmanagementsystems), IFS (International Food Standard) oder HACCP (Hazard Analysis of the Critical Control Point, Hygienemanagement) sind weitere Garanten für ein einwandfreies Endprodukt.
Darüber hinaus sollte darauf geachtet werden, dass keine kritischen Begleit- und Zusatzstoffe im Präparat enthalten sind: Laktose oder Gluten für Menschen mit entsprechenden Unverträglichkeiten und Intoleranzen, tierische Produkte für Vegetarier und Veganer. Wo möglich, sollten die Rohstoffe unbedingt Bioqualität aufweisen.

-Anzeige-

Jetzt Biotin Kapseln bei medpex bestellen und sparen:

Biotin KapselnBIOTIN ratiopharm 5mg (30 Stück) bei medpex bestellen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quellenangaben

Biotin – Referenztabelle der Deutschen Gesellschaft für Ernährung

Umfangreiche Informationen zu Biotin Tabletten

Wichtiger Hinweis: Aufgrund von möglichen Wechselwirkungen wird darauf hingewiesen, dass bei Medikamenteneinnahme jede zusätzliche Verwendung auch von natürlichen Substanzen oder Nahrungsergänzungsmitteln mit dem Arzt abgestimmt werden sollte. Bitte weiterlesen..

Fragen und Kommentare

Sie haben noch Fragen oder möchten Ihre Erfahrungen zum Thema "Biotin Tabletten - Wirkungsweise & Anwendung" mit uns teilen? Wir freuen uns über Ihren Kommentar!
  1. Damla Lala 3 Jahren vor

    Soll man die vor oder nach dem essen einnehmen?

  2. Kathrin 3 Jahren vor

    Hallo, kann man Biotin tapletten zermahlen vor der einnahme? Ich kann schlecht schlucken.
    oder gibt es etwas in flüssiger Form oder zum Lutschen oder trinken? ich suche etwas gegen brüchige Nägel.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*